Am Sonntag, 8.05. findet wieder das Hoba-Feschd in Münchingen statt. Die AWO ist auch dabei und wird euch in der Altenmietanlage in Münchingen, Schmale Straße 12 ab 11:00 Uhr bewirtschaften. Im Angebot: Saiten mit Kartoffelsalat, kühle Getränke, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Lasst euch überraschen. Wir hoffen, eure Neugierde wurde geweckt. Wir freuen uns auf euch.

 

Die AWO wünscht allen Mitgliedern Freunden und Förderern ein schönes Osterfest!

 

Die AWO-Bastelgruppe (Basteln mit Papier) trifft sich wieder am Montag, 11. April von 9:00 -11:00 Uhr in der Altenmietwohnanlage (AMW), in der Schmale Str. 12 in Münchingen. Wir basteln diesmal Schmetterlinge aus Papier. Jeder kann mitmachen.

Wie bereits angekündigt, soll am 3. April wieder ein Sonntagstreff stattfinden. Da aber die Coronazahlen noch sehr hoch sind bitten wir alle Teilnehmer, bei der Ankunft FFP2-Masken zu tragen und diese nur am Sitzplatz abzunehmen. Wir treffen uns ab 14:00 Uhr in der Altenmietwohnanlage (AMW), in der Schmale Straße 12 in Münchingen. Es gibt Kaffee und selbstgemachte Kuchen. Personen, die ungeimpft sind, sollten einen aktuellen negativen Test mitbringen. Wir freuen uns darauf gemeinsame Zeit mit Euch zu erleben.

ZUMBA -Fitness mit Karin startet wieder. Ab sofort ist jeden Dienstag ZUMBA Tag bei der AWO (außer in den Schulferien) von 19:30 Uhr - 20:30 Uhr im Widdumhof, in Münchingen. Also reinschauen, schnuppern, mitmachen, Spaß haben! Es gibt noch freie Plätze. Für AWO-Mitglieder, Schüler und Studenten wird ein Unkostenbeitrag von 3.- € erhoben, für Nichtmitglieder 5.- € pro Stunde. Infos bei Karin Grimm, Tel. 0179-6990406. Der Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

In den nächsten Wochen können wir endlich unsere Gruppenaktivitäten wieder anbieten und beginnen mit dem Sonntagstreff am 03. April. Wir treffen uns ab 14:00 Uhr in der Altenmietwohnanlage (AMW), Schmale Straße 12 in Münchingen. Alle, die Lust auf Kaffee und selbstgebackene Kuchen haben, sind herzlich eingeladen. Zum Abschluss werden wir auch eine kleine Vesper vorbereiten.

Wir beginnen in nächster Zeit wieder mit unseren Gruppenaktivitäten, soweit uns die Räume zur Verfügung stehen.

Alle Vereine haben derzeit eine schwierige Zeit mit meist sinkenden Mitgliederzahlen. Auch wir sind davon betroffen. Dabei steht fest: ein Verein kann nur so stark sein, wie die Gruppe von Mitgliedern, die hinter ihm stehen.

Wieder erreichte uns ein Dankesbrief des AWO Bezirksverbandes Rheinland:

Für Ihre Spende anlässlich unserer Spendenaktion für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und das damit entgegengebrachte Vertrauen! Ihre Spende wird beispielsweise den betroffenen Menschen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Trier und Vulkaneifel zugutekommen, wo die Not am größten ist. Wir arbeiten aktuell an verschiedenen Projekten, die mittelfristig angelegt sind. Wir informieren hierüber immer wieder auf unserer Internetseite www.awo-rheinland.de.“

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.